"Belgien stellt in meiner Reisechronik einen hochkomplexen Sonderfall dar: bereits im Kindes- und Jugendalter umfangreich bereist, startete ich nach Vollendung meines 18. Lebensjahres - gerade in die Metropole Brüssel - immer wieder eigene Exkursionen. Weitere Ziele auf Boden des nordöstlichen Teils der römischen Ex-Provinz Gallia Belgica unter anderem: Brügge, Gent, Antwerpen, Mechelen, Leuven (Löwen) und Charleroi sowie beinahe selbstverständlich Waterloo im Dunstkreis Brüssels."   

Das wahrscheinlich schönste Gebäude Belgiens: "Löwen - Leuven - Louvain: Town Hall, Brabantine Late Gothic style, 1448 - 1469."
Das wahrscheinlich schönste Gebäude Belgiens: "Löwen - Leuven - Louvain: Town Hall, Brabantine Late Gothic style, 1448 - 1469."

Brabanter Gotik, reliquienartig Kastenförmig und direkt am Grote Markt: als Vorbild diente ausgesprochen offensichtlich das Brüsseler Hôtel de Ville (Het Stadhuis) – also schlicht das Rathaus in Brüssel (erschaffen zwischen 1401 - 1421), doch wurde hier Architektur entfesselt, die das Original übertraf. Eines der genialsten Bauwerke Europas! 

Ohne Mittel- oder gar Glockenturm, dafür klassisch an den vier Ecken der Giebelseiten je einen reich verzierten, schlanken Turm. Brabanter Gotik par excellence!

@Vera @SaraK @DominikC ...befindet Ihr Euch zufällig in Löwen, ist eine Innenbesichtigung dieses warhaft glanzvollen Gemäuers Pflicht (traut Euch, ich habe es ebenfalls getan!): die Möglichkeit einer Führung besteht 1x pro Tag (Inspizierung des Ratssaals, der Galerie, des großen und kleinen gotischen Saals, der Salons sowie das sagenumwobenen Trauzimmers), das touristische Informationsamt befindet sich direkt rechts am Gebäude (Grote Markt 9, 3000 Leuven)!

Werbung

"Bruxelles - Brussels - Brüssel: Lambert I of Leuven/Count of Leuven gained the County of Brussels around the year 1000."
"Bruxelles - Brussels - Brüssel: Lambert I of Leuven/Count of Leuven gained the County of Brussels around the year 1000."
Zwischen 1401 - 1421 im gotischen Stil erbaut: Brabanter Gotik in Reinkultur, auch das oben erwähnte Rathaus in Löwen (Leuven/Louvain) wurde diesem Original nachempfunden...
Zwischen 1401 - 1421 im gotischen Stil erbaut: Brabanter Gotik in Reinkultur, auch das oben erwähnte Rathaus in Löwen (Leuven/Louvain) wurde diesem Original nachempfunden...

Brabanter Rathaus-Gotik bzw. Brabantische Gotik in Reinkultur: Brüssels Rathaus machte mit dieseser erstmals in der St. Rumbolds-Kathedrale in Mechelen in den Himmel aufragender - und auch in den Niederlanden weit verbreiteten - Spielart der Gotik den Anfang, viele belgische (nicht nur) Rathäuser folgten (wie das Rathaus in Löwen/Leuven/Louvain). Beinahe überbordend mit Skulpturen verziert, ragen hier neben Ecktürmen auch immer wieder zumeist ein Glockenturm aus dem ein wenig an Disney-Land erinnernden Stein-Kompositions-Sammelsurium empor.

Unerreicht: überbordenes Schmuckwerk täuscht über kastenförmige, beinahe überdimensionierte Architektur hinweg - zumindest die Kathedralen in Frankreich stehen mit ihrer Grazie und schmaler, scheinbar nie enden wollender Höhe den belgischen Pendanten gegenüber...und bilden für mich die etwas stilvolleren Gemäuer...   

Werbung

Kathedrale St. Michael und St. Gudula, Brüssel (50° 50′ 52″ N, 4° 21′ 37″ E)...
Kathedrale St. Michael und St. Gudula, Brüssel (50° 50′ 52″ N, 4° 21′ 37″ E)...

Belgisches Dreigestirn: Flandern, Wallonien sowie Brüssel als Hauptstadtregion - jene Sektionen, aus denen Belgien seit 1830 zusammengepuzzelt ist, gehörte u.a. zu Frankreich, Österreich, Spanien und den Niederlanden. Reist Ihr durch Belgien, durchschreitet Ihr im Grunde drei Ländereien, denn jede Region des Trios besitzt eigene Regierung und Verwaltung! 

Zudem existieren drei Gemeinschaften: die flämische, die französische und die deutschsprachige - ebenfalls mit eigenen Parlamenten und Verwaltung!

Werbung

Booking.com
...über ein trockengelegtes Sumpfgebiet zusammengepflastert: Grote Markt, Brüssel
...über ein trockengelegtes Sumpfgebiet zusammengepflastert: Grote Markt, Brüssel
Meine exakten Koordinaten: UNESCO-Weltkulturerbe Grote Markt/Grand-Place/Großer Markt (niederl., franz., dt.), Brüssel (50° 50′ 48″ N, 4° 21′ 8″ E)...
Meine exakten Koordinaten: UNESCO-Weltkulturerbe Grote Markt/Grand-Place/Großer Markt (niederl., franz., dt.), Brüssel (50° 50′ 48″ N, 4° 21′ 8″ E)...
Mein Standort: UNESCO-Weltkulturerbe Grote Markt/Grand-Place/Großer Markt (niederl., franz., dt.), Brüssel (50° 50′ 48″ N, 4° 21′ 8″ E)...
Mein Standort: UNESCO-Weltkulturerbe Grote Markt/Grand-Place/Großer Markt (niederl., franz., dt.), Brüssel (50° 50′ 48″ N, 4° 21′ 8″ E)...
Brüssel - endlos dahinziehende, reich verzierte  Häuserfassaden und einzelstehende, noch mehr verzierte Hausfassaden...
Brüssel - endlos dahinziehende, reich verzierte Häuserfassaden und einzelstehende, noch mehr verzierte Hausfassaden...

Werbung

Booking.com
Atomium, Brüssel (50° 53′ 41.71″ N, 4° 20′ 28.47″ E) - kubische Zelle des Kristallmodells Eisen (neun Atome), zentriert zur Expo58, vergrößert auf 102 Meter!
Atomium, Brüssel (50° 53′ 41.71″ N, 4° 20′ 28.47″ E) - kubische Zelle des Kristallmodells Eisen (neun Atome), zentriert zur Expo58, vergrößert auf 102 Meter!
...seltener Anblick: gespaltenes Atomium. Die Dimension bzw. der Durchmesser sämtlicher Einzelkugeln beträgt 18 Meter.
...seltener Anblick: gespaltenes Atomium. Die Dimension bzw. der Durchmesser sämtlicher Einzelkugeln beträgt 18 Meter.
Brüssel...
Brüssel...
"Brussels, Belgium. Maison des Ducs de Brabant (1696-98)/Grote Markt/Grand Place."
"Brussels, Belgium. Maison des Ducs de Brabant (1696-98)/Grote Markt/Grand Place."
...le Petit Julien (Manneken Pis, 50° 50′ 42″ N, 4° 21′ 0″ E)...
...le Petit Julien (Manneken Pis, 50° 50′ 42″ N, 4° 21′ 0″ E)...

Julien, das bronzene Wahrzeichen Brüssels, ist ganze 61 cm hoch und wurde 1619 geboren. Standort des hier bekleideten Knabens: Ecke rue de l’Etuve/Stoofstraat, rue des Grands Carmes/Lievevrouwbroerstraat & rue du Chêne/Eikstraat...

Julien alias Julianekensborre wird in den lokalen Stadtchroniken bereits im 14. Jahrhundert erwähnt (Ecke rue de l’Etuve & rue du Chêne). Während einige weitere, möglicherweise ähnliche Knaben per Brunnenkonstrukt über das mittelalterliche Stadtgebiet entschieden ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnahmen, wird der Name Manneken Pis zum ersten Mal Mitte des 15. Jahrhunderts aktenkundig…

Werbung

Kathedrale St. Michael und St. Gudula, Brüssel
Kathedrale St. Michael und St. Gudula, Brüssel
St. Michael und St. Gudula, Brüssel
St. Michael und St. Gudula, Brüssel
Brüssel...
Brüssel...
Rathaus (Hôtel de Ville/Het Stadhuis, l.) & Europaviertel, Brüssel...
Rathaus (Hôtel de Ville/Het Stadhuis, l.) & Europaviertel, Brüssel...
Einkaufspassage Galeries Royales Saint-Hubert (213 Meter, links und Mitte, eröffnet 1847)...
Einkaufspassage Galeries Royales Saint-Hubert (213 Meter, links und Mitte, eröffnet 1847)...

Werbung

"The heart of France lies between Brussels and Paris." - Carl von Clausewitz. "Essen gehen auf dem Grote Markt/Grand Place, hier mit Sonja...
"The heart of France lies between Brussels and Paris." - Carl von Clausewitz. "Essen gehen auf dem Grote Markt/Grand Place, hier mit Sonja...
Rathaus Brüssel...
Rathaus Brüssel...
The Fog („Nebel des Grauens“): Waterloo (50° 40′ 42″ N, 4° 24′ 17″ E) – The Lion's Mound/Butte du Lion/Lion's Hillock/Leeuw van Waterloo/Leeuwenheuvel/Löwenhügel. Braine-l'Alleud, Belgium
The Fog („Nebel des Grauens“): Waterloo (50° 40′ 42″ N, 4° 24′ 17″ E) – The Lion's Mound/Butte du Lion/Lion's Hillock/Leeuw van Waterloo/Leeuwenheuvel/Löwenhügel. Braine-l'Alleud, Belgium

Alternativ: "Climbing up Waterloo: Löwenhügel im Nebel (Leeuwenheuvel/Butte du Lion, Braine-l’Alleud/Belgien, 50° 40′ 41.18″ N, 4° 24′ 19.4″ E)."

Werbung

Booking.com

...to be continued, 08/2019