De Zevensprong - Der Siebensprung

De Zevensprong (Der Siebensprung), Niederlande. Wem die niederländische TV-Kinder- und Jugendserie "Das Geheimnis des siebten Weges" - oder gar das entsprechende Buch von Tonke Dragt - geläufig ist, kann etwas mit Begriffen wie "Langelaan", "Das Treppenhaus", "Mopro", "Fräulein Rosemarijn", "Jan Toereloer" oder "Thomtidom" anfangen. Eine von außen betrachtet völlig unspektakuläre Reise von Frankfurt nach Ruurlo (das Kerngebiet der 13-teiligen - durchaus sehenswerten - niederländischen TV-Verfilmung)... 

Der Wegweiser oder das "Schild aller Schilder". Im Paket: ein Hinweis zur Lage des verborgenen 7. Weges - in Gestalt einer farbtongleichen Spektralfarbe im unteren Bereich des menschlichen Seh- bzw. Wahrnehmungs-Spektrums...
Der Wegweiser oder das "Schild aller Schilder". Im Paket: ein Hinweis zur Lage des verborgenen 7. Weges - in Gestalt einer farbtongleichen Spektralfarbe im unteren Bereich des menschlichen Seh- bzw. Wahrnehmungs-Spektrums...

Reiseverlauf

Startpunkt: Frankfurt a. M., Hessen, Deutschland (50° 7′ N, 8° 41′ O).

Zielgebiet: Ruurlo, Gelderland, Niederlande (52° 5′ NB, 6° 27′ OL).

Ziel: De Zevensprong (Der Siebensprung) und Kasteel Ruurlo ("Das Treppenhaus", Vordenseweg 2, Ruurlo) sowie Stadt Ruurlo, Gelderland, Niederlande (52° 4′ 44″NB, 6° 26′ 42″ OL). 

Am Siebensprung in Ruurlo, entsprechendes Nummernschild inklusive. Ankunft...
Am Siebensprung in Ruurlo, entsprechendes Nummernschild inklusive. Ankunft...

Ankunft am Siebensprung um 8 Uhr Morgens, in weiblicher Begleitung. Vorbereitung auf die Suche nach dem 7. Weg, den das rote, unbeschriftete Schild (siehe unten) symbolisiert. Beschriftete Wegweiser sind an diesem Punkt lediglich in 6-facher Ausführung vorhanden:  "Langelaan", "Schun En Wezen", "TR PP H S", "Roskam" sowie jeweils 1 Exemplar, der in die "Stad" und ins "Dorp" führt...   


"Das Geheimnis des siebten Weges" - Titel eines genialen, auf ein den Kinderschuhen bereits ent-, jedoch noch nicht ganz er-wachsenen Lesepublikum zugeschnittenen Buches von Antonia Tonke Dragt (1930 in Batavia, Niederländisch Indien - dem heutigen Jakarta/Indonesien - geboren) aus den 1960er Jahren, das in den 1980er Jahren per niederländischer, 13-teiliger TV-Verfilmung in vielen europäischen Ländern populär wurde. Die Verfilmung weicht nur minimal vom Buch ab, die Serie mit Peter Bos als "Frans van der Steeg" vermittelt den tieferen Sinn der Story; mit völlig überraschendem Ende und einer recht sympathischen Prise Humor.     

"Heb je wel gehoord van de zevensprong - Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven."
"Heb je wel gehoord van de zevensprong - Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven."
Tribut an Tonke Dragt...
Tribut an Tonke Dragt...

Um fahrtechnisch an diesen Punkt vorzustoßen, müsst Ihr innerhalb Ruurlos der N312 in Richtung Norden folgen. 500 Meter außerhalb der Stadt - direkt gegenüber des Schildes "Camping Tamaring", linker Hand - geht es rechts etwas unauffällig in einen Waldweg (unbeschildert) hinein. Nach 200 Metern gemütlicher Fahrt im Schritttempo steht Ihr schließlich am Siebensprung.     

Werbung

Antonia Tonke Dragt hat in ihren Büchern oftmals Phantastik eingerührt - vermischt mit Historie (wie in ihrem Werk "De Zevensprong") und einigen doppelten Böden. Ihre Stories sind in den Niederlanden äußerst populär und bereits kurz nach erscheinen in mehrere Sprachen übersetzt worden, auch ins Deutsche.  Weitere - aus meiner Sicht lesenswerte – Werke Tonke Dragts (drei Exemplare aus einer ganzen Reihe von Titeln): Der Brief für den König (De brief voor de Koning, 1962), Der geheime Wald (Geheimen van het Wilde Woud, 1965 – die Fortsetzung des erstgenannten Werkes) und Die Türme des Februar (De torens van februari, 1973).


"Ze zeggen dat ik niet dansen kan, Ik kan dansen als een edelman, Dat is één, Dat is twee."
"Ze zeggen dat ik niet dansen kan, Ik kan dansen als een edelman, Dat is één, Dat is twee."

Marijke Merckens, die in der niederländischen Verfilmung "Fräulein Rosemarijn" spielt, wurde übrigens - wie Tonke Dragt - in Niederländisch Indien geboren* und war vor allem in den 1970er Jahren eine angesagte, niederländische Schauspielerin.

* = ein überaus interessanter Umstand, der mich als Kind dazu veranlasste, Dutzende Bücher - vor allem Reisebeschreibungen aus dem 19. Jahrhundert - über dieses südostasiatische Land zu studieren...um schließlich irgendwann selbst (per gemütlicher Fährüberfahrt von Singapur aus) indonesischen Boden zu betreten...  

Werbung

Ein letzer Gruß - Abschied vom Zevensprong...
Ein letzer Gruß - Abschied vom Zevensprong...

Ein weiterer, bemerkenswerter Aspekt der niederländischen Verfilmung: Jede der 13 Folgen beginnt und endet am Siebensprung. Auch Ferd Hugas ("Graf Grauenstein") und Cor van Rijn ("Jan Thomtidom") waren und sind nach wie vor (Stand 2017) populäre, niederländische Schauspieler. 

Achtung: hier geht es "Über den Bahnübergang in den Vordenseweg" (Hausnummer 2 beansprucht Casteel Ruurlo, links) und über Stock und Stein bzw. Rad- und Wanderweg zum Zevensprong (l.).
Achtung: hier geht es "Über den Bahnübergang in den Vordenseweg" (Hausnummer 2 beansprucht Casteel Ruurlo, links) und über Stock und Stein bzw. Rad- und Wanderweg zum Zevensprong (l.).

Vom Siebensprung führt ein Rad- und Wanderweg zum Kasteel Huize Ruurlo, jenem Schloss, welches in der Verfilmung das "Treppenhaus" - Sitz von Graf und Geert-Jan Grauenstein - darstellt. Heute beherbergt das Gebäude die Stadt- und Gemeindeverwaltung Ruurlo/Berkelland sowie ein für Kunstliebhaber nicht ganz uninteressantes Austellungsgelände: die Außenstelle des Museum MORE (Stammsitz in Gorssel), größtes Museum für Modernen Realismus in den Niederlanden.

 

Verzichtet Ihr auf übermäßige, körperliche Aktivität (die Distanz Siebensprung - Kasteel beträgt immerhin über 5 Kilometer einfache Strecke), könnt Ihr Euren Wagen auf einem öffentlichen Parkplatz jenseits der N312 platzieren - in Sichtweite zum äußerst sehenswerten Wasser-Schlösschen (von Süden kommend gleich links am Ortseingang). Ein kurzer Marsch von 500 Metern führt Euch schließlich zum Ziel, eine Außerbesichtigung des Anwesens ist jederzeit möglich.        

Kasteel Huize Ruurlo Das Treppenhaus Schloss Graf Geert-Jan Grauenstein Das Geheimnis des siebten Weges / De Zevensprong  / 7 / Niederlande / 777 / Tonke Dragt / Ruurlo / Gelderland
Kasteel Huize Ruurlo ("Das Treppenhaus"), Schloss von Graf und Geert-Jan Grauenstein

Die Grundsteinlegung des Schlosses erfolgte 1326, Erweiterungen (inklusive Turm) wurden 1572 fabriziert und alles zusammen 1982 ziemlich großartig für das Fernsehen fotografiert ("Das Geheimnis des siebten Weges").

In Ruurlo vom Ort des Geschehens einen Abstecher wert: Experience Park Cactus Oasis Anny and Bert van der Meer. Ein liebevoll, eher familiär organisiertes, auf 6.000 Quadratmetern geradezu wild zusammengewürfelter Kakteen- (2.500 Arten), Modelleisenbahn- und Haushaltswaren-Park mit Café. Großartig!   

 

Die Original-Titel der 13 TV-Folgen

1. De brief

2. De Brozem

3. Schijn en wezen

4. Het komplot

5. Juffrouw Rosmarijn

6. De zuil met de kattekop

7. De zevende weg 

8. Geert-Jan Grisenstijn

9. Zoeken

10. De gouden sleutel

11. Verjaardagsplannen

12. Groen haar

13. De schat

 

 

Die Titel der 13 TV-Folgen, hier in der deutschen Übersetzung  

1. Der Brief

2. Der Mopro

3. Schein und Wirklichkeit

4. Das Komplott

5. Fräulein Rosmarijn

6. Die Säulemit dem Katzenkopf

7. Der siebte Weg

8. Geert-Jan Grauenstein

9. Die Schatzsuche

10. Der goldene Schlüssel

11. Geburtstagspläne

12. Grünhaar

13. Der Schatz 


Werbung

Tonke Dragts Werke - stilistisch eindeutig Jugendbücher - waren für mich im Kindesalter nicht nur Türöffner in die Welt der anspruchsvollen Phantastik oder gar Science-Fiction, sondern auch Eintrittskarten in die komplexen Gedankenwelten eines Jorge Luis Borges (Argentinien), eines Poes, Bierces oder Lovecrafts. Oder in jene Edward Bryants, der des jungen George R. R. Martin (sympathisch seine literarisch noch nicht ausgereiften Stories wie With Morning Comes Mistfall, etwas weniger seine späteren Werke). Isaac Asimovs, Ursula Le Guins (allesamt als Vertreter der neuen Welt, neben Walt Whitman wahre Meister einer etwas dürftigen US-Literatur) oder in jene unzähliger britischer Vertreter (Brian Aldiss) bis hin zu u.a. Umberto Eco (Italien, als Semiotiker) oder Theodor Storm (Deutschland).


Wie bereits oben erwähnt, hier weitere - aus meiner Sicht lesenswerte – Werke Tonke Dragts (drei Exemplare aus einer ganzen Reihe von Titeln): Der Brief für den König (De brief voor de Koning, 1962), Der geheime Wald (Geheimen van het Wilde Woud, 1965 – die Fortsetzung des erstgenannten Werkes) und Die Türme des Februar (De torens van februari, 1973). 


Good bye und zurück in die Rest-Niederlande weiterlesen>>>

Unter anderem nach Friesland mit Hindeloopen, Workum, Exmorra, Gaast und Sneek sowie ans Ijsselmeer (Afsluitdijk) und nach Alkmaar, Amsterdam, Zaandijk (Zaanse Schans), Zaandam und Den Haag... 

Flagge der Republiek der Zeven Verenigde Provinciën – statt Orange (als Gegenstück zur Prinsenvlag) hier erstmals Rot: Ab 1795 stehen diese Farben für die Niederlande…
Flagge der Republiek der Zeven Verenigde Provinciën – statt Orange (als Gegenstück zur Prinsenvlag) hier erstmals Rot: Ab 1795 stehen diese Farben für die Niederlande…

Übrigens: De Zevensprong (Heb je wel gehoord van de Zeven) - ebenfalls Titel eines traditionellen (Ersterwähnung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts), "mathematisch anspruchsvollen", niederländischen Kinderliedes. Der Refrain wird mit jeder Wiederkehr um eine weitere Zeile verlängert (zählen von eins bis sieben). Ein Merk- bzw. Konzentrationsspiel, da die Interpreten neben dem Standardtext fortwährend im Geiste mitzählen müssen, wie viele Verse sie bereits vorgetragen haben.

 

"Heb je wel gehoord van de zevensprong
Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee
Dat is drie

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee
Dat is drie
Dat is vier

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee
Dat is drie
Dat is vier
Dat is vijf

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee
Dat is drie
Dat is vier
Dat is vijf
Dat is zes

Heb je wel gehoord van de zeven, de zeven
Heb je wel gehoord van de zevensprong
Ze zeggen dat ik niet dansen kan
Ik kan dansen als een edelman
Dat is één
Dat is twee
Dat is drie
Dat is vier
Dat is vijf
Dat is zes
En dat is ze-he-ven!"

 

Hier geht es endgültig zurück in die Rest- Niederlande weiterlesen>>>

Zeven oder Leven?
Zeven oder Leven?
Good bye aus den Niederlanden...
Good bye aus den Niederlanden...